Thurtal-Andelfingen arbeitet neu digital

Die Gruppenwasserversorgung Thurtal-Andelfingen betreibt rund 20 Anlagen. Neu nutzen Brunnenmeister Gerhard Bichsel und seine zwei Kollegen für die Instandhaltung die Software von Inventsys. Die gesamte Implementierung dauerte nur wenige Tage. «Dank der leicht verständlichen Software konnten wir einfach loslegen», sagt Gerhard Bichsel. «Inventsys begleitete uns professionell.» Kurzzeitig führten die Brunnenmeister die Prozesse parallel mit Checklisten auf Papier und digital aus, um Sicherheit im Umgang mit dem System zu gewinnen. «Aber schon bald verzichteten wir auf die Papierlisten. Denn das digitalisierte Arbeiten ist effizient, zuverlässig und macht Spass.»

Mit der App von Inventsys haben die Brunnenmeister alle Anlagedaten immer aktuell und vollständig auf dem Tablet dabei. Die erledigten Arbeiten sind dokumentiert und können jederzeit zurückverfolgt werden – wichtig für die QS. Auch die Arbeitsübergabe im Wochenturnus zwischen den Brunnenmeistern gestaltet sich einfacher: «Wir müssen uns nicht mehr an alle Ereignisse und Meldungen erinnern, denn diese sind nun digital protokolliert.»

IN FÜNF SCHRITTEN ZUM DIGITALISIERTEN ARBEITEN

In nur vier Wochen durchlief das Team der Gruppenwasserversorgung Thurtal-Andelfingen alle Schritte:

  1. Kick-off: Die Mitarbeiter erhalten das persönliche Login und sammeln gleich Erfahrungen mit dem System.
  2. Erfassung: Die Nutzer werden geschult und erfassen erste Anlagen samt Fotos. Aufgaben wie Tages- oder Wochenkontrollen werden hinzugefügt.
  3. Digital loslegen: Schon am ersten Tag nach der Erfassung nutzen die Mitarbeiter die App und machen sich im täglichen Umgang mit dem System vertraut. Laufend lassen sich weitere Einstellungen und Felder ganz einfach ergänzen.
  4. Laufende Erweiterung: Nach und nach werden die Daten vervollständigt: Die Nutzer erfassen weitere Bereiche oder die komplette Anlageliste sowie alle Instandhaltungs- und Kontrollarbeiten.
  5. Projektabschluss: An der Abschlussbesprechung mit Inventsys werden Erfahrungen ausgetauscht und letzte offene Punkte geklärt. Die Kunden können sich auch nach der Implementierung jederzeit auf den Support von Inventsys verlassen.